keigoballman さん プロフィール

  •  
keigoballmanさん: Mainz Athletics
ハンドル名keigoballman さん
ブログタイトルMainz Athletics
ブログURLhttp://www.mainz-athletics.de/
サイト紹介文ドイツでの野球1部リーグ(Bundesliga)を紹介します。
参加カテゴリー
更新頻度(1年)情報提供130回 / 365日(平均2.5回/週) - 参加 2007/05/05 08:43

keigoballman さんのブログ記事

  • Die Null ist das Wichtigste
  • Einigen wir uns also auf Unentschieden? Die Runs zumindest sagen das aus ? 18:18 sind es geworden in 17,5 Innings, dem 14:11 des Tabellenführers am Samstagabend folgte ein 7:4 des Deutschen Meisters am Sonntag. Und die Frage, wer nun besser ist, die Mainz Athletics oder die Heidenheim Heideköpfe, die ist nach zwei jeweils auf ihre... [続きを読む]
  • ?Spektakel?“ ? ?Debakel!“
  • Nur Spieler zu sein, hat auch seine Vorteile. Zwar ist Max Boldt in seiner neuen Zusatzfunktion als Coach keiner, der sich vor unangenehmen Interviews drückt, aber das erste Heimspiel gegen Heidenheim nagte doch etwas mehr an ihm als andere Niederlagen. Boldt saß lange alleine im Rightfield und sammelte sich, ehe er die Medien zu sich... [続きを読む]
  • Titelverteidiger gegen Tabellenführer
  • Von unseren bisherigen elf Heimspielen war die zweite Partie gegen die Haar Disciples sicherlich die schwierigste. ?Ryan Bollinger ist einer der stärksten Pitcher der Bundesliga“, sagt Max Boldt, vielleicht der stärkste, gegen den wir in dieser Saison antreten. ?Wir hätten ihn schlagen können“, sagt unser Coach;?im Hinspiel haben wir ihn geschlagen. ?Schade, dass es diesmal... [続きを読む]
  • Drama im Dreizehnten
  • Lang hat’s gedauert. 13 Innings mit wenigen Hits, wenigen Runnern, keinen Runs. Im neunten Inning hatten wir kurz geglaubt, wir hätten die Haar Disciples geschlagen. Lennard Stöcklin hatte einen scharfen Grounder ins Leftfield gehauen, Jeff Hunt war von der zweiten Base durchgestartet, über die dritte, ab nach Hause ? Halt! Alles zurück, Foulball. Knappe Geschichte.... [続きを読む]
  • Johnsons Grand Slam dreht das Spiel
  • Zach Johnson hat seinen Frieden mit dem Mainzer Rightfieldzaun machen können. Im vergangenen Jahr noch hatte der damalige Mannhei
    mer beim Spiel am Hartmühlenweg mit langem Arm versucht, aus einem möglichen 2-RBI-Double von Peter Johannessen einen 1-RBI-Sacr
    ifice-Fly zu machen, den Ball aber nicht zu fassen bekommen und vom Handschuh zum Grand Slam Homerun über den Zaun... [続きを読む]
  • Der Profi will gewinnen
  • Da sitzt er nun, vom Coach nach getaner Batting Practice kurz rausbeordert zum Interview, denn das Training hat ausnahmsweise eine halbe Stunde früher angefangen als sonst, aber der Pressechef soll ja nicht umsonst zum Platz rausgeradelt sein, da sitzt er also nun und beklagt sich. ?Wir“, sagt er, ?haben zu viele Fehler gemacht. Wir machen... [続きを読む]
  • Die Siegesserie hält
  • Am Wochenende erst verlängerte unsere Verbandsligamannschaft die Siegesserie von drei auf fünf gewonnene Spiele. Nun stand schon das sechste Kapitel an, nach dem Hinrundensieg gegen die Worms Cannibals nun das Rückspiel. Bei Temperaturen um die 30 Grad fand unser Team gut ins Spiel und ging schon im ersten Inning in Führung. Diese wechselte zwar in... [続きを読む]
  • ?Extrem gut, aber extrem dünn“
  • Er ist ja schon hart mit sich ins Gericht gegangen und mit seiner Mannschaft, unser Infield-Veteran Martin Kipphan. Der war schon
    damals, mit 25 Jahren, ein ganz erfahrener Baseballer, als er 2008 in Grosseto zum ersten Mal am Europapokal teilgenommen hat. ?
    Davon erzähle ich heute noch“, sagt Kipphan. ?Das war echt schlimm für mich. Dabei... [続きを読む]
  • Der fünfte Sieg in Serie
  • Unsere Verbandsligamanschaft hat ein verhältnismäßig langes Wochenende hinter sich. Unsere ?Dritte“ musste gleich zweimal r
    an: Am Samstag ging es zu ungewöhnlich später Stunde unter Flutlicht gegen die Trier Cardinals, tags drauf traten die Red Sapper
    s Dudelange aus Luxemburg als zweiter Kandidat auf die Tabellenspitze in Mainz an. Unser Team startete trotz ungewohnter Nightgame
    -Atmosphäre [続きを読む]
  • ?Eine richtig gute Vorbereitung“
  • Da ist er vorbei, der Europapokal ? für die beiden Bundesligateams jedenfalls. Während gerade San Marino und Amsterdam um den
    dritten Platz spielen und am Abend das große Finale zwischen unseren Gruppengegnern aus Bologna und Rotterdam steigt, ist unsere
    Mannschaft schon auf dem Heimweg. Siebter sind wir geworden, das Abstiegs-Endspiel gegen die Legionäre haben wir... [続きを読む]
  • ?Wir sind immer drangeblieben“
  • Die Platzierungsspiele haben begonnen im Europapokal. Und bereits nach zehneinhalb Innings war zu sehen, was eh keinen überrascht: Die deutschen Amateurklubs ? auch die reichen Regensburg Legionäre ? stören eher im Kreise der Profis. In ihrem Spiel gegen die Rouen Huskies waren die Legionäre schon nach zwei Innings mit dem Zwischenstand 2:12 auf dem Weg... [続きを読む]
  • Morgen zählt’s
  • Der enge Turnierplan erfordet es, dass man beim Europapokal irgendwann das Joker-Spiel dazwischen schiebt. ?Man muss immer auch ans nächste Spiel denken“, sagte unser Sportdirektor Benjamin Hieronimi. ?In der Liga ist das in der nächsten Woche. Hier ist es am nächsten Tag.“ Unser Joker-Spiel war die heutige Partie gegen UnipolSai Bologna. Unsere Starter waren verbraucht,... [続きを読む]
  • Historischer Höhepunkt
  • Manchmal sollte man einfach auf seinen Präsidenten hören. Denn der hat’s geahnt, der hat’s gespürt, der hat’s gerochen. ?Wart’s mal ab“, hat Hartmut Schäfer am Vormittag noch gesagt. ?Das wird heute eine Überraschung.“ Unser Bundesligateam spielte ein paar Stunden später gegen den niederländischen Rekordmeister (17 Titel, zuletzt 2013, 2014, 2015, 2016), gegen den achtmaligen Europo [続きを読む]
  • ?Irgendwann ist es aus dem Ruder gelaufen“
  • Der unmittelbare Start in den Europapokal ist unserem Team gelungen, eigentlich. 3:1 Runs im ersten Inning gegen den französischen Dauermeister Rouen Huskies, zwar der Ausgleich im dritten, aber im fünften die erneute Führung, 5:3. Zwar Schwächen im Pitching, aber mehr Runs als der Gegner, mehr Hits als der Gegner, weniger Errors als der Gegner, das... [続きを読む]
  • ?Dieses Mal sieht’s anders aus“
  • Unser Bundesligateam ist am Dienstag in Regensburg eingetroffen, wo heute der Europapokal der Landesmeister beginnt. Bereits um 11
    Uhr eröffnen L&D Amsterdam und T&A San Marino das Turnier. Um 13.30 Uhr spielen unser zweiter und dritter Gruppengegner gegenein
    ander, Curacao Neptunus aus Rotterdam und UnipolSai Bologna. Und um 16.30 Uhr geht es für uns los mit... [続きを読む]
  • Dritter Platz mit dreizehn Mainzern
  • Ein erfolgreiches Wochenende war es für etliche Spieler aus unserem Nachwuchs in Bonn: Beim Junioren-Länderpokal wurde die Südwestauswahl Dritter. Neben zwei Wormsern und vier Mann der Saarlouis Hornets waren 13 Mainzer im Team unseres ehemaligen Cheftrainers Ulli Wermuth und seiner Assistenten Ben Briggs und Daniel Salzmann: Eric Keller aus der Bundesligamannschaft, Caelan Sullivan als einzige [続きを読む]
  • Bravelethics Pfingstshuffle
  • Erstmalig fand am 4. Juni 2017 auf dem Mainzer Softballplatz am Hartmühlenweg das Bravelethics Softball ?Pfingstshuffle“ statt. Initiatoren und Ausrichter des Shuffles waren das Mixed Slowpitch Hobbyteam, die Green A’s, und ein befreundetes Team, die Büchenbeuren Braves. Angereist aus dem Rhein-Main Gebiet, dem Rhein-Hunsrück-Kreis, Mannheim, dem Saarland und sogar aus Frankreich kamen 50 mo [続きを読む]
  • Baseball gegen die Besten
  • Die Elite ist gern unter sich. Das sieht man dem Baseball-Europapokal der Landesmeister an. War’s 2008, bei der ersten Teilnahme
    der Mainz Athletics noch ein nettes Turnier mit den Teams aus Spanien und Italien, Belgien und den Niederlanden, Frankreich, Deut
    schland und Russland, so beschränkt sich das Teilnehmerfeld in der 2017er-Version nach mehreren Reformen, unter anderem... [続きを読む]
  • Bravelethics Pfingstshuffle
  • Am 4. Juni 2017 ab 9 Uhr findet das Bravelethics Pfingstshuffle am Hartmühlweg statt. Die Bravelethics sind das gemischte Team aus Büchenbeuren Braves und Green A’s, die schon häufig bei Turnieren gemeinsam angetreten sind. Teilnehmen werden gut 40 SoftballspielerInnen, welche auf vier Teams gelost werden. Zuschauer können während der Spiele bei Kuchen, Muffins und Getränken... [続きを読む]
  • ?Ist nur Baseball“
  • Am Ende war es eine Pflichtaufgabe, und sie wurde gelöst. Nicht ganz so schnell wie erhofft, statt zweimal sieben Innings wurden es in der Bad Homburger Nachmittagshitze acht und sieben Durchgänge. ?Aber es hat geklappt“, sagte Max Boldt. ?Das war das Wichtigste.“ 11:0 und 11:1, der dritte und vierte Sieg gegen die Hornets, der neunte... [続きを読む]
  • Mit frischen Pitchern nach Bad Homburg
  • Interessante Dinge passieren in diesen Tagen in der Bundesliga. Die einzige Mannschaft, die derzeit konsequent punktet und morgen
    den neunten und zehnten Sieg in Folge schaffen will, ist unsere. Das hat uns in der Tabelle auf eine Stufe mit den Heideköpfen ge
    bracht, die nach 12:0 Siegen zum Saisonstart gegen Haar und zuhause gegen Stuttgart die... [続きを読む]
  • ?Das ist mein Ding, RBIs hauen“
  • Acht Spiele ist sie nun schon lang, unsere Siegesserie in der Bundesliga Süd. Gegen die Bad Homburg Hornets setzte unser Bundesligateam seine Favoritenrolle in den ersten drei Innings um in eine 13:0-Führung, die die Luft aus der zweiten Hälfte des kurzen Spiels nahm. Lediglich Kevin Kotowski scorte noch zweimal zum 15:0-Endstand, im vierten Inning noch... [続きを読む]
  • Erfolgreicher Tag nach schwierigem Anfang
  • Wie immer gegen diesen Pitcher war es eine schwere Geburt ? und am Ende aber doch ein klarer Sieg. Drei Innings lang liefen unser Team gegen die Bad Homburg Hornets dem frühen Rückstand nach, drei weitere Innings reichten für ein schnelles 12:2. ?Mir war’s ein bisschen zu lang ein bisschen zu knapp“, ärgerte sich Max... [続きを読む]
  • ?Ich habe viel übers Hauen gelernt“
  • Wir sind wieder vollzählig! Timmy Kotowski ist wieder da, hat sein College-Semester in Kalifornien abgeschlossen und inzwischen w
    ieder seine ersten vier Spiele in unserem Bundesligateam absolviert. Zweimal wurde der 22-Jährige eingewechselt, gegen Stuttgart
    stand er bereits wieder als Rightfielder in der Starting Nine. Eine leichte Schulterblessur von Marcel Schulz hat Max Boldt dazu b
    ewogen, de [続きを読む]
  • ?Wir sind cool geblieben“
  • Die erste gute Nachricht gab es schon lange vor dem ersten Pitch: Lennard Stöcklin war wieder dabei, und trotz einer langen Nacht in der Notaufnahme wieder hellwach. Vier, fünf Stunden hatte unser Infielder und Closer im Wartezimmer ausharren müssen, bis endlich die erhoffte Entwarnung kam. ?Ich wollte wissen, ob ich spielen kann“, sagte Stöcklin, und... [続きを読む]